Abstinenz

#97 – Die Abstinenz ist nach wie vor kein Einfaches Ding

Die Abstinenz ist nach wie vor kein Einfaches Ding

Heute spreche ich mit Elisabeth Schwachulla,

wir haben uns im Rahmen einer Episode für das SoberRadio kennengelernt und uns auch dort schon auf einer sehr angenehme Ebene Unterhalten. Elisabeth ist trockene Alkoholikerin, Poetry Slammerin und nimmt uns heute ein Stück mit auf ihre Reise.

Wir sprechen über:

  • Wie kam Sie zum Alkohol?
  • Welche Funktion hatte der Alkohol
  • eine tiefe Verbundenheit zu Gras
  • der Weg in die Abstinenz
  • die Schwierigkeiten des Abstinenten Lebens
  • Unsicherheiten
  • Kontext statt Goldwaage
  • Menstruation
  • Rollenbilder
  • Wo ist die Mitte?
  • u. v. m.

Check auch gerne die Instagramseite von Elisabeth aus und besuche sie auf ihrer Webseite um noch mehr über sie und ihr wirken als Künstlerin zu erfahren!

SEIT DEM ERSTEN MAI IST DER SUCHTUNDORDNUNG-ONLINESHOP LIVE

Trag dich jetzt für die Sucht und Ordnung News ein, wirf einen Blick hinter die Kulissen, erhalte exklusive Angebote und Empfehlungen und verpasse keine Episode mehr: BERAUSCHENDE NEUIGKEITEN

Wenn du dieses Projekt unterstützen magst, weil dir echte und ehrliche Aufklärungsarbeit genauso am Herzen liegt wie mir, dann tu das gerne hier: JETZT UNTERSTÜTZEN

Wenn du Mitglied der #suchtundordnungfamily werden möchtest, mir monatlich einen Döner ausgeben magst und noch mehr Inhalte haben willst, dann wirf gern mal einen Blick hier drauf: JETZT MITGLIED WERDEN

Hau rein, wir hören uns nächste Woche!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − zehn =

Scroll to Top