Cannabis

170 – Wie Cannabis Gregors Leben veränderte

Wie Cannabis Gregors Leben veränderte

In dieser Folge Sucht und Ordnung sprechen wir mit Gregor. Gregor hatte jahrelang mit Schmerzen und deren Nebenwirkungen zu kämpfen, bis er schließlich auf die medizinische Verwendung von Hanfprodukten gestoßen ist. Durch die Verwendung von Cannabis konnte er seine Lebensqualität zurückgewinnen.

Aber Gregors Reise hatte nicht nur Auswirkungen auf seine Gesundheit, sondern auch auf sein Engagement in der Gesellschaft. Er wurde zum Aktivisten und setzt sich mit der Berliner Cannabishilfe sowie dem Weedmob nun für die Legalisierung von Cannabis und die Aufklärung über dessen Vorteile ein.

Wie er das alles umgesetzt hat erfährst du in dieser Episode. Wir sprechen über die Herausforderungen, denen er begegnet ist, und wie er sich für die Rechte von Cannabispatienten einsetzt. Eine inspirierende Geschichte, die zeigt, wie eine Person durch ihre Erfahrungen die Welt verändern kann.

Sponsoren

HapaPharm: https://hapa-pharm.de/

Sichtbar Jetzt Marketing: https://www.sichtbar-jetzt.de/

**SUCHTUNDORDNUNG-ONLINESHOP **

Newsletter: http://eepurl.com/hqtw0j

Wenn du dieses Projekt unterstützen magst, weil dir echte und ehrliche Aufklärungsarbeit genauso am Herzen liegt wie mir, dann tu das gerne hier: JETZT UNTERSTÜTZEN

Wenn du Mitglied der #suchtundordnungfamily werden möchtest, mir monatlich einen Döner ausgeben magst und noch mehr Inhalte haben willst, dann wirf gern mal einen Blick hier drauf: JETZT MITGLIED WERDEN

Hau rein, wir hören uns nächste Woche!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

17 − vierzehn =

Nach oben scrollen